fbpx
biofilm

Wenn Supernase Bob neues Wissen wittert!

Dentaler Biofilm! 

Ihr Tier hat einen –  und Sie auch!
einen ständigen Begleiter!
Und er ist vergleichbar mit einer Stadt –
Dort leben über 1000 Spezies  in Mikrokolonien.
Diese  wachsen zu  Türmchen. Intensiv  werden
Nährstoffe und Stoffwechselprodukte
transportiert. Es gibt sogar ein Kanalsystem
zwischen den Kolonien mit einem  ständigen
Austausch von Flüssigkeiten.
Er ist ein lebendiger Organismus – der
Biolfilm in unserem Mund –
city of microbes!
Noch  jung  – erfüllt  er  Schutzfunktionen:  
mit harmlosen Pionierbakterien schützt er
die Zähne und versorgt den Zahnschmelz.  
Doch was – wenn er weiter wächst?

Was passiert – wenn wir den Biofilm
sich selbst überlassen?       

Dentale Biofilme:  20 % aus Bakterien
+  80 %  aus organisch- polymerer  Matrix.
Sie werden bis zu 5 mm dick.
Das Problem:
Krankmacher- Bakterien verbünden sich
untereinander und bilden  so hochgradig
aggressive Biofilme aus.
So leicht werden wir sie nicht wieder los:     
Sie sind fest mit speziellen Rezeptoren
auf der Zahnfläche verankert.
 Die Matrix ist stark verwebt und so stabil.  
Schon unsichtbare Biofilme lassen sich
schwer von den Zahnflächen entfernen.
Ratzfatz  ist der Biofilm mineralisiert und schon
nach 1 Woche wächst bomenfester  Zahnstein.  
Für den Biofilm ist es perfekt – denn darauf
kann er noch besser wachsen.    

Wann dentaler Biofilm gefährlich ist?
Überall im Körper gibt es Biofilme – kein
Problem. Nur die Zähne:  ideal für Bakterien  –
sogar  sichere Verstecke in Zahnfleischtaschen!
Heute wissen wir: bisher konnte nichts dem
Biofilm etwas anhaben -die  Bakterien lachen
sogar  über Antibiotika. Sie vererben ihre
Resistenzen  und können auch ohne Schutz
ihren Glitsch  weiterleben.
Aber die Natur ist die beste Apotheke!
Sie  hat auch etwas gegen Zahnbeläge –
unsere Tiere müssen nicht mehr schrubben!
 Wissenschaft:  Biofilme bekämpft man  heute
mit  speziellen Aminosäuren.     

Was ist die  neue Waffe gegen Biofilm?
Nein!- mal keine Chemie- NaturPeptide können
es besser! Sie lagern sich an die Zellwände der
Bakterien. Und sie  können sich nicht mehr
vermehren. So funktioniert der  QCHEFS Käse.
Nach Bakterien weg – löst sich der Zahnstein.
Mit  1- 2 Leckerli  kommt er auch nicht wieder.
So geht gesunde Zähne heute!       

biofilm
biofilm

    Leave Your Comment

    Your email address will not be published.*